Historie

Johann Georg Dorst, Pächter der “Schenke” im Schlosshof, baute 1830 ein Wohnhaus mit dem Hintergedanken, sich dort mit der “Schenke” selbständig zu machen.

Er betrieb dort die erste Zuckerfabrik in Unterfranken, beantragte 1835 vergebens die Konzession. 1842 war er damit erfolgreich.

1844 erwarb der Schloßherr die Wirtschaft. 1875 entstand das große Gebäude, das 1912 für Gästezimmer aufgestockt wurde.

Seither betrieben verschiedene private Pächter das Gasthaus mit Biergarten bis 2007 die Aufgabe des Wirtshauses folgte.

2012 gründete die Bürgerschaft von Unsleben die Genossenschaft Friedrich-Wilhelm Raiffeisen (FWR) Dorf leben eG und kaufte das gesamte Anwesen mit dahinter liegenden Grundstück von Christoph Graf zu Waldburg Wolfegg. Die Mitglieder der Genossenschaft renovierten das seit 2012 unter Denkmalschutz gestellte Ensemble in liebevoller Detailarbeit teils originalgetreu und mit zeitgemäßer Ausstattung.

Am 23. November 2013 erfolgte die Wiedereröffnung durch die FWR Dorf leben eG.

AKTUELLES

Ostern

Für Ostern haben wir für Sie eine Speisekarte für daheim kreiert, die vom Karfreitag bis Ostermontag gültig ist. Hier ist der Link zur Speisekarte.  

Weiterlesen

ALLE NEUIGKEITEN LESEN...
VERANSTALTUNGEN
  • Zur Zeit sind keine Veranstaltungen geplant.
VERANSTALTUNGSKALENDER ANSEHEN...
IMPRESSIONEN

KRONE SCHENKE
Wirtshaus | Festsaal | Biergarten
Hauptstraße 27 | 97618 Unsleben
E-Mail: Zur Anzeige der E-Mail-Adresse, aktivieren Sie bitte JavaScript
Telefon: 09773 – 89 97 35 0

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN:
Fr. + Sa. 17.00 – 20.00 Uhr
So. 11.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 20.00 Uhr

Akzeptieren Datenschutz